UNTERSTÜTZUNG /// SUPPORT

[for English please see below]

Die Kampagne NO DEPORTATION NOWHERE ist ein Zusammenschluss von Gruppen und Einzelpersonen aus verschiedenen bayerischen Städten, dessen Ziel es ist, die unmenschliche Abschiebepolitik der Landes- und Bundesregierung öffentlichkeitswirksam zu thematisieren und ihr praktisch entgegenzuwirken.

Wir sind der Meinung, dass die Bewegungsfreiheit jedes Menschen und ein Bleiberecht für Alle mehr wiegen als staatliche Souveränität. Die sich in Abschiebelagern in Bamberg, Manching und Ingolstadt manifestierende rassistische und staatliche Repression ist Ausdruck der Bestrebungen der Bundesregierung Deutschlands diese Souveränität herzustellen.

Wir lehnen diese Praxis ab und wollen deshalb Kritik an dem gegenwärtigen gesellschaftlichen Diskurs in der Flüchtlingspolitik und der damit einhergehenden Absurdität üben. Das bedeutet für uns u.a. eine klare Kritik an der willkürlichen Einteilung in “sichere” und “unsichere” Herkunftsländer zu formulieren, die strikte Ablehnung der damit verbundenen Politik der Abschiebelager und Abschiebungen im Allgemeinen. Um dies zu erreichen, braucht es es lokale und überregionale Strukturen – und nicht zuletzt Dich.

Unser Widerstand ist nicht nur in Bamberg oder anderen Abschiebelagern wichtig, sondern überall dort wo Abschiebungen passieren. Das erfordert uns zu organisieren, um dem Ganzen strukturell entgegenzuwirken. Angefangen von der Schaffung von Öffentlichkeit um die Isolation derer die abgeschoben werden zu brechen, bis hin zu praktischer Solidarität, wenn es darum geht Abschiebungen zu blockieren.

Wenn du dich also auch dagegen wehren willst und an einem praktischen Vorgehen gegen die widerlichen Zustände hier und andernorts interessiert bist, dann mach mit. Es zählt jede Person, ob in bereits bestehenden Strukturen organisiert oder als Einzelperson. Vernetzen wir uns. Gemeinsam erreichen wir mehr.

Nicht zuletzt wegen der Repression die mit dem gesteckten Ziel Abschiebungen zu verhindern einhergeht wollen wir uns organisieren. Denn wir sind nicht allein und kein Mensch muss sich dieser Repression und diesen Zuständen alleine stellen.

Konto:
Name: Residenzpflicht abschaffen
GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN: DE81430609678219917100
BIC: GENODEM 1 GLS
Stichwort: no.deportation.nowhere

[ENGLISH]

SUPPORT

The campaign NO DEPORTATION NOWHERE is an association of groups and individuals from various Bavarian cities whose aim is to raise public awareness of the inhumane deportation policy of the state and federal government and to counteract it practically.

We are of the opinion that freedom of movement for every human being and a right of residence for all outweigh state sovereignty. The racist and state repression manifesting itself in deportation camps in Bamberg, Manching and Ingolstadt etc. is an expression of the efforts of the German government to establish this sovereignty.

We reject this practice and therefore want to criticize the current social discourse in refugee policy and the absurdity associated with it. For us, this means, among other things, formulating a clear criticism of the arbitrary division into “safe” and “insecure” countries of origin, the strict rejection of the associated policy of deportation camps and deportations in general. To achieve this, local and supra-regional structures are needed – and last but not least you.

Our resistance is not only important in Bamberg or other deportation camps, but everywhere where deportations happen. This requires us to organize in order to structurally counteract the whole thing. Starting with the creation of publicity to break the isolation of those who are deported, up to practical solidarity when it comes to blocking deportations.

So if you also want to resist and are interested in a practical approach to the disgusting conditions here and elsewhere, then join in. Every person counts, whether organized in already existing structures or as an individual. Let’s network. Together we can achieve more.

Not least because of the repression that goes along with the goal to prevent deportations we want to organize ourselves. Because we are not alone and no person has to face this repression and these conditions alone.

We kindly ask for your donations:

Account Name: Residenzpflicht abschaffen
at GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN: DE81430609678219917100
BIC: GENODEM 1 GLS
Keyword: no.deportation.nowhere